Supermicro X11SAE-M - Mainboard - Mikro-ATX - Grafikchip

Supermicro X11SAE-M - Mainboard - Mikro-ATX - Grafikchip

Supermicro X11SAE-M - Mainboard - Mikro-ATX - Grafikchip

SUPERMICRO X11SAE-M - Motherboard - Mikro-ATX - LGA1151 Socket - C236 - USB 3.0, USB 3.1 - 2 x Gigabit LAN - Onboard-Grafik (CPU erforderlich) - HD Audio (8-Kanal)

Supermicro

MBD-X11SAE-M-O

Design
Motherboardformfaktor
microATX
Prozessor
Prozessorhersteller
Intel
Prozessorsockel
LGA 1151 (Socket H4)
Anzahl unterstützter Prozessoren
1
Anzahl der unterstützten Prozessorkerne
4
Unterstützte QPI
8 GT/s
Intel® Xeon-Serie
E3-1200
Lithographie
14 nm
Verlustleistung (TDP)
95 W
Speicher
Unterstützte Arbeitsspeicher
DDR4-SDRAM
Unterstützte Arbeitsspeichergeschwindigkeit
1600,1866,2133 MHz
RAM-Speicher maximal
64 GB
Unterstützte DIMM-Modulkapazitäten
4GB,8GB,16GB
ECC
Ja
Maximaler UDIMM Speicher
64 GB
Speicherspannung
1.2 V
Laufwerk Controller
Festplatten-Schnittstelle
Serial ATA III
RAID Level
0, 1, 5, 10
RAID-Unterstützung
Ja
Interne Anschlüsse
Anzahl USB 2.0 Schnittstellen
4
TPM-Verbinder
Ja
Power Fan Connector
Ja
SATA III Anschlüsse
8
Zahl der COM Stecker
2
Rückwandplatine Anschlüsse
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse
2
Anzahl USB 3.0 (3.1 Gen 1) Typ-A Ports
4
Anzahl Ethernet-LAN-Anschlüsse (RJ-45)
2
USB 3.1 (3.1 2, Gen) Anzahl der Steckplätze vom Typ C
2
Anzahl DVI-D Anschlüsse
1
Leistung
Motherboard Chipsatz
Intel C236
Trusted Platform Module (TPM)
Ja
Trusted Platform Module (TPM) Version
1.2
Prozessor Besonderheiten
Intel® vPro -Technik
Ja
Intel® AES New Instructions (Intel® AES-NI)
Ja
Intel® Virtualisierungstechnik (Intel® VT)
VT-x
Intel® Trusted-Execution-Technik
Ja
Erweiterungssteckplätze
PCI-Express x16 (Gen 3.x)-Anschlüsse
1
PCI-Express x4 (Gen 3.x)-Anschlüsse
1
PCI-Slots
1
Netzwerk
Eingebauter Ethernet-Anschluss
Ja
WLAN
Nein
Ethernet Schnittstellen Typ
Gigabit Ethernet
Gewicht & Abmessungen
Breite
224 mm
Tiefe
224 mm
BIOS
BIOS-Typ
AMI
BIOS-Speichergröße
16 MB
ACPI-Version
4.0
Zertifikate
RoHS-Kompatibel
Ja
Technische Details
Integriertes LAN
Ja
USB-Version
2.0/3.0 (3.1 Gen 1)
ECC vom Prozessor unterstützt
Ja